Profitieren Sie jetzt ...

Blog

Herzlich Willkommen im Blog von markstein - versicherungsmakler für den mittelstand.

Zukünftig werden wir hier über die neuesten Entwicklung im Bereich der Unternehmensversicherungen, zum Risikomanagement und vielen übergreifenden Themen beitragen. 

Bitte geben Sie uns Ihr Feedback, welche Themen besonders interessant sind. Sollten Sie zu einzelnen Themen Fragen haben, sind wir jederzeit und gern für Sie unter +49 371 403 99 50 oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Herzlichst, Ihr markstein-Team ;-) 

 

Fotolia 120040499 S

Warum braucht jeder Gesellschafter-Geschäftsführer eine für ihn passende D&O-Versicherung?

Gesellschafter Geschäftsführer sind besonders gefährdet!

Ein großer Teil der GmbHs im Land sind ausschließlich inhabergeführt. Denn die Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird normalerweise gerade dafür gegründet, dass die persönliche private Haftung des Selbstständigen vermieden wird.

Wolken Sturm

Mehr als 120 Liter Starkregen pro Quadratmeter und Orkane, die regelmäßig Dächer abdecken...

Dresden - Wünschendorf - Grimma - Freitag - Braunsdorf...

In den letzten Jahren nehmen die wetterseitigen Naturgewalten zu. Die Namen der Tiefdruckgebiete sind mittlerweile vielfältig und die Meterologen gehen auch für die kommenden Jahren davon aus, dass es wärmer, aber auch "stürmischer" wird. Weniger Niederschlag im Durchschnitt, aber extreme Niederschläge und Stürme punktuell.

Werkzeug Drehmaschine Neu

Trotz "Neuwert-Versicherung" Pleite

Haben auch Sie für Ihr Anlagevermögen eine "Neuwert-Versicherung" und meinen, dass Sie im Schadenfall den Neuwert erhalten?

Er hatte in sein Unternehmen all die Jahre investiert. Nicht nur Lebenszeit, sondern auch 25 Millionen EUR in den Maschinenpark. Er war sein ganzer Stolz, denn die Robotertechnik lief 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Damit im Fall der Fälle nichts "anbrennt", hatte er eine Neuwertversicherung abgeschlossen.

Gold 40140

Das Betriebsrentenstärkungsgesetz und was es für Sie bedeutet...

Was ist für Sie als Unternehmen zu beachten?

Um im Ruhestand keine finanziellen Einschränkungen hinnehmen zu müssen, ist es eine Notwendigkeit, selbst fürs Alter zu sparen. Diese Botschaft ist eindeutig und klar. Bei kaum einem anderen Thema sind Experten, Regierung und Verbraucherschutz so eindeutig gemeinsamer Meinung wie beim Alterssparen. Die betriebliche Altersvorsorge war schon immer ein sehr interessanter Weg, für den dritten Lebensabschnitt vorzusorgen, wenn gewisse Voraussetzungen gegeben waren. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) möchte die Rahmenbedingungen für alle Arbeitnehmer verbessern, um zu einer stärkeren Nutzung zu motivieren. Doch was kommt da konkret auf uns alle zu?